www.byvs.de / sb.byvs.de

Stefan Blechschmidt

2013, 2014, 2015, 2016

Willkommen auf meiner privaten Internetseite die ich unter anderem auch für Tests verwende. Wundere dich also nicht wenn du hier Texte findest die nicht immer in sich schlüssig sind.


Kurzmeldungen

pandoc 1.9.4.2 kann keine Überschrift Attributskennzeichen

2.August'16

Auf einen alten Raspberry habe ich die pandoc Version 1.9.4.2 installiert. Jetzt musste ich feststellen das diese Version die Attributskennzeichnung nicht verarbeiten kann.

Da ich auf diesem Raspberry keine neuen Version installieren möchte muss die Seite auf einen anderen Raspberry umziehen.

Zwar ist auf diesem auch nicht die aktuelle Version, pandoc 1.12.4.2, bei dieser funktioniert jedoch die Attributskennzeichnung.

Raspberry 2 verliert immer seine Wlan Verbindung

1.August'16

Habe meinem alten raspberry einen Wlan Adapter gegönnt. Jetzt verliert dieser immer wieder seien Wlan Verbindung. Die Verbindung hält keinen Tag. Da die Anleitung
- des Abschaltens
-- des Powermanagements
--- des Wlan Adapters
nicht geholfen hat, starte ich die Netzwerkeinstellung einfach jeden Tag neu.

/etc/cron.daily/wlan-restart

#!/bin/sh

service networking restart

Pflege der Internetseite trotz langsamer Internetverbindung

20.Juli'16

...jetzt wo ich mein Datenvolumen ausgeschöpft habe wurde meine Verbindung auf 64kB gestutzt. Es liegt also nahe zu testen ob man mit dieser Geschwindigkeit noch die grundlegenden Arbeiten erledigen kann. Getestet werden folgende Online Aktivitäten.

  1. Email abholen
  2. Email schreiben
  3. kleine Textänderungen an der (dieser) Seite
  4. Server per ssh warten

Email abholen

Für das Email Händling wurde offlineimap installiert und es funktioniert erstaunlich gut mit diesem Programm. Trotz einer langsamen Verbindung werden die Nachrichten in sauber geholt bzw. synchronisieren.

Das Programm verwaltet 4 Email Zugänge mit einem Volumen von ca. 850MB. Dank des PI merkt man vom dem langsamen Zugang eigentlich nicht viel da der Befehl zum Abholen per Cron Job im Hintergrund ausgeführt wird. Die Emails werden dabei mit dem Programm mutt abgearbeitet.

Email senden

Auch das Senden funktioniert wenn man sich nur auf kurze Texte beschränkt. Das Versenden übernimmt dabei das Programm ssmtp.

Textänderungen an der (dieser) Seite

Bei der Bearbeitung dieser Seite sprich dem hoch laden war ich mehr als erstaunt wie schnell das von Statten geht. Gut Bilder werden hier nicht so einfach sprich so schnell gehen aber die Seite wird dank rsync schnell aktualisiert.

Das Datenvolumen meines 1und1 Anschlusses ist verbraucht

20.Juli'16

So jetzt habe ich es geschafft und das Datenvolumen von 6GB ist verbraucht. Gut ist jetzt nicht schlimm den es war ja auch das erklärte Ziel des neuen Raspberry PI das Datatenvolumen voll aus zu nutzen.

Die Statistik auf dem mobilen Router zeigt dass für die 6.04GB immerhin 333 Stunden und 24 Minuten gebraucht wurden. Also ca. 13 Tage rund um die Uhr Online. Das Schafft man ohne Rechner und Zusatzsoftware nicht wirklich.

LibreOffice kann Dateien auf einem NFS Laufwerk nicht ablegen

17.Juli'16

Wollte mir mit, LibreOffice, eine kleine Berechnungstabelle erstellen. Diese Tabelle wollte ich dann auf meinem NAS ablegen. So wie es ausschaut kann aber LibreOffice mit diesem nicht umgehen. Wenn ich die Datei speichern will hängt sich LibreOffice auf. Ich bin mir aber sicher dass dieses früher schon gegangen ist. Vielleicht liegt es an meiner neuen Netzwerkstruktur.

Bis ich eine Lösung gefunden habe werde ich auf gnumeric ausweichen. Mit diesem Programm funktioniert es einwandfrei, das Speichern.

Geany gefällt mir immer besser

15.Juli'16

Auf dem Raspberry fühlt sich Geany richtig gut an. Auch die kleinen Helfer, wie Wörter bzw. Zeilen vorschlagen, finde ich richtig gut. Bei vim gibt es das natürlich auch, bei Geany braucht man sich jedoch keine Tastenkürzel merken bzw. eingeben. Es wird sich aber noch zeigen ob diese Funktion mit der Zeit nicht lästig wird und man sich eine Tastenkombination, wie es beim vim verwendet wird, wünscht. Was mir noch abgeht ist die Bedienung per Tastatur so wie bei vim. Der Griff zu den Cursor Tasten ist ab und zu schon lästig. Man wird sich aber sicher auch an dieses gewöhnen.

"Könnte eigentlich mal nachsehen ob es so was nicht doch gibt!"

...gut apt-cache search geany | grep -i vi liefert nicht wirklich was brauchbares. Auf der wiki Seite von Geany schaut es jedoch so aus als ob man hier eine Hinweis findet.

Leider ist meine Verbindung so langsam das ich diese Zeilen schreiben kann bevor es weiter geht. So jetzt brauche ich auch noch eine Erweiterung für geany. Da ich diese erst installieren muss und zur Zeit ein Download läuft muss ich das Vorhaben verschieben. Der Befehl muss warten.

sudo apt-get install geany-plugin-commander 

Nach zwei Tagen konnte ich endlich weiter manche. Es lag aber nicht an meiner langsamen Internet Verbindung sondern am mir. "Hatte einfach keine Lust."

So wie es ausschaut habe ich mich zu früh gefreut. Mit dieser Erweiterung kann ich nichts anfangen. Zumindest sehe ich hier nicht wie ich die Texnavigation wie bei vim hin bekommen.

Text Bearbeitung auf dem Server mit einer langsamen Verbindung

15.Juli'16

...natürlich muss diese Form der Bearbeitung auch getestet werden. Es war nicht anders zu erwarten, es funktioniert einwandfrei. Man kann Text mit ssh und vim, auch über eine langsame Verbindung, erstellen bzw. editieren. Man sollte aber dann nachfolgende Befehle ausführen:

make pull; make

Geany und die deutsche Rechtschreibehilfe

15.Juli'16

Unter Debian braucht Geany noch den Befehl

sudo apt-get install aspell-de

Editor Umstellung auf Geany

15.Juli'16

Den Editor Geany hatte ich schon einmal verwendet und er gefiel mir eigentlich sehr gut. Eingeschossen habe ich mich aber auf vim.

Jetzt habe ich diesen Editor in der neuen Raspberry Installation wieder entdeckt.

Da ich bei dieser Seite die Funktion von vim eigentlich nicht brauche sondern nur den Befehl make bietet sich der Editor natürlich an.

pandoc-citeproc 0.4.0.1 scheint zu spinnen

15.Juli'16

Habe mir einen Raspberry gegönnt. Jetzt muss ich aber feststellen dass hier pandoc nicht mehr richtig funktioniert. Genauer gesagt handelt es sich um das Zusatzprogramm pandoc-citeproc. Da ich die Funktion auf dieser Seite nicht brauche habe ich den Befehl in der MakeDatei kommentiert. Mal schauen wann ich eine Lösung habe.

Kleine Meldung trotz defekten Finger

14.Juli'16

Habe mir vor kurzem boese in den Finger geschnitten jetzt sitze ich viel vorm Rechner und versuchen zu schreiben denn arbeiten geht gar nicht. Das Adlersuchsystem ist jetzt auch wieder aktuell.

Umstellung auf ein langsames Internet

13.Juli'16

Es ist so weit ich habe mich nicht nur aus dem Internet zurückgezogen, siehe auch hier, ich habe auch den Anschluss auf ein Minimum reduziert. Meine Geschwindigkeit beträgt jetzt maximal ca. 270000 bit/sekunde. Man muss sich also ganz andere Strategien ausdenken um noch ein paar Informationen aus dem Netz zu bekommen.

Zur Zeit setze ich auf die Programme

Fehler mit vim-pandoc von git vim-pandoc

Musste gerade feststellen dass die Erweiterung vim-pandoc von https://github.com/vim-pandoc/vim-pandoc.git nicht mehr funktioniert. Nach einen checkout 2.0 werden ein paar Meldungen angezeigt. Meine alter Version funktioniert hingegen einwandfrei. Wer dieses Problem auch hat kann ja mal meine Version probieren.

Download: http://sb.byvs.de/download/vim-pandoc_sb.tar.gz

Achtung: In dieser Version habe ich einige Teile angepasst ist also nicht mehr Original.

Internetseite per Stick

Zwar wurde diese Seite ins Leben gerufen um zu testen wie die Inhalte direkt auf dem Server bearbeitet werden können, jetzt habe ich aber auch die Option einer USB Stick Bearbeitung eingebaut.


Unterseiten

RoundRobin DNS

Auf dieser Seite wird beschreibt wie man eine Rumex Installation auf zwei Server gleichzeitig aktuell hält.

Festplatte eines Software Raids austauschen

Kleine Beschreibung oder besser gesagt eine kurze Zusammenfassung wie man eine Festplatte eines Software Raids tauscht.

Beschreibung wie man Cirsium installiert

Kleine Zusammenfassung sprich Beschreibung wie man einen neuen Crisium Instanz installiert.

Fahrgassenschaltung

Beschreibung über den Versuch mit einem Arduino eine Fahrgassenschaltung zu realisieren.

Einfache Internetseiten mit rsync hochladen

Beschreibung wie mit rsync eine einfachen Internetseite auf den Server hoch geladen wird.

Win Pandoc Portable

Beschreibung wie man das Programm pandoc auf den USB-Stick bringt um es immer dabei zu haben. Hier findet man auch gleich eine passende pandoc_stick_ Version zum Downloaden.

Notiz über den Aufbau einer Kompaktleuchtstofflampe

.....

Beschreibung rund das Programm screen

Bei dieser Beschreibung handelt es sich um eine Seitenkopie von ubuntuusers.de die ich eine wenig modifiziert habe.


Anhang

Über diese Seite

Hinter dieser Seite steckt Cirsium, ein Baukasten für Beschreibungen im HTML Format.

Geschrieben werden die Texte dabei im markdown Format und diese dann mit pandoc nach HTML zu übersetzt. Dabei übernimmt das Programm make die Steuerung.

Das besondere an dieser Seite ist, dass diese nicht nur auf dem Arbeitsplatz bzw. auf einem USB Stick erstellt und verwaltet wird, sondern auch direkt auf dem Server bearbeitet werden kann.

Kurzbeschreibung einer Online Bearbeitung

Zuerst wird eine ssh Verbindung zum Server aufgebaut. Anschließend werden die Seiten bearbeitet. Die HTML Version wird mit make erstellt.

Für diese Form der Seiten Erstellung habe ich folgende Programme installiert.

Wer mit gvim arbeite sollte sich noch eine X Weiterleitung einrichten.

Geschwindigkeit der Online Bearbeitung

Über die Geschwindigkeit kann man sich streiten. Bei meinen Tests, die Texte werden dabei mit gvim bearbeitet, geht die Last des Servers auf ca. 0,4 uptime hoch. Man kann also einwandfrei mit dieser Kombination arbeiten. Wenn man direkt auf dem Rechner, also mit vim, die Texte bearbeitet scheint es so also ob die Bearbeitung einen Tick schneller geht.

vims kleine Helfer

Sinnvoll finde ich die Erweiterungen FuzzyFinder. Durch nachfolgende Zeile, in der .vimrc, wird die Erweiterung mittels F12 aufgerufen.

map <F12> :FuzzyFinderFile <CR>

Die verbreiteten Kombination STRG+S sollte außerdem die Datei speichern und auch gleich die HTML Dateien erstellen.

map <C-s> :w<CR>:make<CR><CR>
imap <C-s> <ESC>:w<CR>:make<CR><CR>

Die Seite auf einem USB Stick

Die eigentliche Seite liegt auf einem USB Stick. Somit kann man Inhalte immer pflegen auch wenn mal keine Online Verbindung vorhanden ist. Für den Abgleich der Dateien verwende ich folgenden Zeilen in der Makfile Datei.

 # Variable für die Aktualisierung
USER = USER@HOST
QUELLE = .
ZIEL = $(USER):~/web/
RSYNCPARAMETER = -e "ssh" --checksum -rlvzu --exclude '*swp' --exclude '.git' --exclude '.gitignore' 

......

 # ---------------------------------------------
 #
pull:
    @rsync --update $(RSYNCPARAMETER) $(ZIEL) $(QUELLE)

 # ---------------------------------------------
 #
push:
    @rsync --delete $(RSYNCPARAMETER) $(QUELLE) $(ZIEL)

 # ---------------------------------------------
 #
sync: pull push

Mit den drei Befehlen make pull, make push, make sync kann man nun die Dateien verwalten.

Änderungen die auf dem Server gemacht wurden können mit dem Befehl make pull auf den Stick gebracht werden. Ist man sich nicht sicher welche Seite die aktuellen Daten enthält hilft ein make sync. Beim Löschen von Dateien muss man aber ein wenig aufpassen. Es werden nur Daten gelöscht die auf dem Stick nicht vorhanden sind und auch nur dann wenn man nach dem Löschen der Datei zuerst den Befehl make push ausführt wird.

Es zahlt sich aus

Vor kurzen habe ich erst den Abschnitt Die Seite auf einem USB Stick erstellt und schon hat sich dieses ausgezahlt. Gestern bekam ich die Meldung dass der kostenlose Dienst (Vserver) von haphost zum 1. August 2015 abgeschaltet wird. Auf diesem Server rennt rannte auch diese Seite. Der Umzug war dank der neuen Funktion schnell erledigt.

Fertig.

Lizenz

Dieses Seite veröffentliche ich mit den Bedienungen der cc-by-nc-sa Lizenz.

Copyright (c) 2013, 2014, 2015, 2016 Stefan Blechschmidt.

Danksagung

Danke an:

Kontakt

Verwenden Sie bitte die Postanschrift oder die E-Mail Adresse, siehe Impressum.

Impressum

Verwendung: Privat

Postanschrift:

Stefan Blechschmidt
Auggenbach 9
94357 Konzell

E-Mail: